Programm / Festival Fjúžn

25. 4. / BA»W 16:38

25. 4. / BA»W 18:16

25. 4. / BA»W 10:38

25. 4. / W»BA 12:16

25. 4. / BA»W 15:16

25. 4. / BA»W 13:38

Erfahren Sie mehr über Geschichten von „lebenden Büchern“ – Menschen, die Ihnen auf Ihrer Reise von Bratislava nach Wien und zurück von ihrem Leben und ihren vielfältigen Erfahrungen erzählen. Organisiert im Rahmen des Festivals [fjúžn] von Nadácia Milana Šimečku und Eduma.

25.April

von Bratislava (Hl. Stanica) 16.38

von Wien (Hauptbahnhof) 18.16

Die Passagiere haben die Möglichkeit, die Geschichten von „lebenden Büchern“ direkt im Zug zu erfahren

während des ganzen Tages

Videoprojektion von „Life Books“ Geschichten

bis 18. April

Instalation von „Life Books“ Geschichten, zweiter Wagen.

Veranstaltung im Rahmen des Multi-Genre und Multi-Kultur-Festivals [fjúžn]. Die 13. Ausgabe findet in Bratislava vom 20. bis 27. April unter dem Motto Vertrauen statt. Im Festival werden verschiedene Aspekte des Vertrauens thematisiert und mit der Vielfältigkeit der Slowakei in Bezug gesetzt. Das Festival wird von der Milan Šimečka Stiftung organisiert. Sein Ziel besteht darin, Menschen der verschiedensten Kulturen zusammenzubringen, das Bewusstsein für die neuen Minderheiten in der Slowakei zu erhöhen, über das Leben der Ausländer zu informieren und die Öffentlichkeit für die Themen Migration und multikulturelles Zusammenleben zu sensibilisieren. www.fjuzn.sk